Site Loader

Cremeweiß und Blau mit einem Hauch von Violett – die Farbkombination erinnert an Meereswellen und eine erfrischende Meeresbrise. Maritimes Flair mit einer Extraportion Gelassenheit. Unsere gestreifte Tapete Kati im Aquarell-Look verkörpert Unbeschwertheit und erinnert an idyllische Küstendörfer. Verlangsamen und träumen sie von Urlaub, weg von Alltagsstress und Belastungen. Unsere Tapetenrechner arbeitet die ungefähre Anzahl der Rollen von Tapeten, die Sie benötigen. Je nach Musterwiederholung erfordern unterschiedliche Muster mehr oder weniger Rollen. Horizontales Tapezieren bedeutet, gegen die Schwerkraft zu arbeiten, weshalb das Trägermaterial eine wichtige Rolle zu spielen hat. Die beste Wahl sind Tapeten mit einer Vliesträgerschicht, da hier die Tapetenpaste direkt auf die Wand und nicht auf die Tapete selbst aufgetragen wird. Bequem können Vliestapeten zusammen mit der geklebten Wand zusammengerollt und Stück für Stück ausgerollt werden.

Es ist sogar möglich, dass eine Person dies allein tut. Ganz einfach bedeutet dies, dass sich das Muster über die Breite des Tapetenstreifens wiederholt. Dies macht es viel einfacher, das ganze Muster zu visualisieren, so dass der Wallpaper-Job in der Regel schneller mit einem geraden Muster-Match geht. Wenn Sie nicht sicher sind, ob das Hintergrundbild, das Sie verwenden möchten, eine gerade Musterübereinstimmung aufweist, ist es einfach, den Datenabschnitt für dieses Muster auf der Website einzuchecken. Besuchen Sie die Produktseite jedes Hintergrundbildes, um Rollen zu berechnen. Der Rechner wird das Muster passen für jede Tapete berücksichtigen. Geben Sie die Länge und Höhe der Wand ein, die Sie papieren möchten, und der Rechner arbeitet dann die Anzahl der Rollen aus, die Sie benötigen. Viele geometrische Muster sind geeignet, vor allem Streifentapeten, möglicherweise mit welligen Streifen. Dies verleiht einem Raum Bewegung und erinnert mit der richtigen Farbwahl an das schöne Meer. Tapeten mit Blumen oder Pflanzenranken oder mit Barock/Retro-Muster sind auch eine gute Wahl für horizontale Tapeten Projekte.

Materialimitationstapeten, z.B. Stein-, Holz-, Marmor- oder Fliesenimitationen, können beim Längsaufstellen ein neues Wirkungsspektrum entwickeln. Einfarbige Tapeten mit Farbschattierung oder Farbverläufen sind eine weitere gute Option. Bei Tapeten, die in der Längsrichtung aufgestellt werden, muss das Muster des Streifens, der bereits an der Wand aufgestellt wurde, mit dem des nächsten übereinstimmen. Der einfachste Weg, dies zu erreichen, ist durch die Wahl nahtlose Muster Tapeten. Bei Tapeten mit einem Offsetmuster, d.h. einer “Naht”, sollte der Musteranfang bestimmt und die Tapete entsprechend geschnitten werden. Bitte lesen Sie unsere Wallpapering Anleitung Wie man Tapete richtig schneiden.

Tapeten, die “umgekehrt” aufgehängt werden, sind eine besondere Überlegung – egal ob sie vertikal oder horizontal aufgestellt werden. Wie bei der Rapport, gibt es ein bestimmtes Symbol (zwei gegensätzliche Pfeile) in der Einfügebeschriftung der Tapetenrolle, um dies anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Leitfaden Was bedeutet “umgekehrtes Hängen”? Bei Tapeten mit Papierträger sind die ersten Schritte (Messungen und entsprechend schneiden) identisch mit denen für Vliesträger. TapetePaste wird dann auf die Trägerschicht hinzugefügt, so dass es einweichen kann. Wie bei Tapeten decken, werden Sie eine zweite Person benötigen, um Ihnen zu helfen. Nach der erforderlichen Einweichzeit nehmen die beiden die Tapetenlänge auf. Eine Person entfaltet etwa 50 cm der Länge und drückt sie auf die Wand, die andere Person hält das restliche Stück.

Post Author: admin